Menü
Historie 8

1954

GRÜNDUNG UND ERÖFFNUNG

Die beiden Kaufleute Josef Hohmann und Adolf Heil gründen am 1. Oktober 1954 den Tuch- und Textilgroßhandel Hohmann & Heil. Die offizielle Eröffnung findet im Januar 1955 in der Rabanusstraße statt. Das Absatzgebiet reicht  im Norden bis in den Kasseler Raum, erstreckt sich im Westen bis ins Siegener Land und wird  im Süden durch  den Main begrenzt.

Zunächst wird lediglich ein begrenztes Textilsortiment geführt. Auf Grund steigender Nachfrage wird  das Sortiment 1957 um Damen-, Kinder- und Herrenoberbekleidung erweitert.

Historie 7

1964

NEUBAUERÖFFNUNG

Das junge Unternehmen floriert. Trotz zweier Um- und Erweiterungsbauten, die noch Ende der 50er Jahre vorgenommen wurden, bieten die Geschäftsräume in der Rabanusstraße nicht mehr genügend Platz. Außerdem wird in der Innenstadt der Parkraum durch zunehmenden Verkehr knapp. 1963 wird mit dem Bau eines neuen Geschäftsgebäudes in der Petersberger Straße begonnen, welches ein Jahr später in Betrieb genommen wird.

Historie 6

1967

KAUF DER FIRMA CARL FRANCK IN GIESSEN

Im Jahre 1967 kaufen die beiden Geschäftsleute die Firma Carl Franck in Gießen. Dieses Unternehmen hat sich im Laufe der Zeit zu einem erfolgreichen Tochterunternehmen entwickelt.

Historie 5

1976

ERÖFFNUNG DES NEUEN HAUSES

Nach nur wenigen Jahren wird auch der Raum im alten Gebäude zu knapp. Trotz der schweren Wirtschaftskrise werden die Planungen für einen weiteren Neubau vorangetrieben. Auf dem Gelände Künzeller Straße, welches 1971 gekauft wurde, beginnen im November 1975 die Bauarbeiten für das neue Geschäftsgebäude.
Die Belegschaft packt kräftig mit an und schon neun Monate später, kann der Neubau eröffnet werden.
Das neue Haus bietet in kundenfreundlichen Verkaufsräumen ein erweitertes Warenangebot.


Historie 4

1987

NEUBAUERÖFFNUNG

1987 will hohmann & heil mit der Umgestaltung seiner Geschäftsräume Einkaufen zum Erlebnis machen. Die Verkaufsfläche wird durch eine zweite Etage nochmals erweitert. In dem neu eingerichteten Bistro können sich die Kunden vor, während und nach dem Einkauf mit warmen und kalten Getränken erfrischen.

Historie 3

1992

GENERATIONSWECHSEL DER GESCHÄFTSFÜHRUNG

Anfang der 90er Jahre übergeben die Gründer die Geschäftsleitung an Ihre Söhne, die Diplomkaufleute Peter Hohmann und Christoph Heil.

Diese erarbeiten ein neues Unternehmenskonzept und eröffnen 1997 ein völlig neu gestaltetes Haus mit dem Ziel, als großflächiger Vollsortimenter die Endverbraucher überregional mit Markenware zu versorgen.

Diese Maßnahme sichert den Erfolg des Unternehmens bis in die heutige Zeit.

Historie 2

2011

ERWEITERUNG UND NEUGESTALTUNG

250 Modemarken unter ei-nem Dach, noch mehr Platz sowie ein umfangreiches Serviceangebot – eine neu geschaffene Modewelt auf insgesamt 5000 Quadratme-tern, die in der Region ihres-gleichen suchen dürfte.
Zu den Highlights zählen die völlig umgestaltete, etwas separat gelegene Wäsche-abteilung sowie die neue Abteilung „Home & Style“ im direkt angrenzenden Email-lierwerk-Einkaufszentrum mit einem riesigen Angebot an Wohntextilien und aus-gesuchten Deko-Artikeln auf 500 Quadratmetern.

Historie 1

2014

60 JAHR-FEIER DES UNTERNEHMENS